Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite ? Universit?t im … ? Hinweise zum Coronavirus ? Bibliotheken

Bibliotheken

UB-Sandra-Meyndt-3-540x155.jpg

?

Die Universit?tsbibliothek Freiburg und die Campusbibliotheken mussten, wie fast alle wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland, wegen der Corona-Pandemie auf der Basis einer Entscheidung der Universit?tsleitung und der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg am 13.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen werden.

Um diese massive Einschr?nkung für Studium, Lehre und Forschung zumindest teilweise zu kompensieren, baut das UB-Team für die Angeh?rigen der Universit?t sein umfassendes Angebot an digitalen Medien weiter aus und informiert darüber tagesaktuell auf der Webseite.

Darüber hinaus bietet die UB einen digitalen Aufsatzlieferdienst (Scans aus Zeitschriften und Sammelwerken, kostenfrei) und einen Buchversand per Paketpost (kostenpflichtig) für die Universit?tsangeh?rigen an.

Alle sonstigen digitalen Services der Universit?tsbibliothek laufen st?rungsfrei weiter.

Am 17.04.2020 hat das Land Baden-Württemberg eine neue Fassung der Corona-Verordnung ver?ffentlicht, die eine ?ffnung von Bibliotheken an Hochschulen ?unter Auflagen“ und ?bei Einhaltung der Hygienevorgaben und Abstandsregelungen“ ab dem 20.04.2020 grunds?tzlich erlaubt.

Studierende und Bedienstete der Universit?t Freiburg haben seit dem 23. April 2020 von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr wieder die M?glichkeit, Bücher in der UB auszuleihen und zurückzugeben.

Das erm?glicht im Einzelnen:

  • Selbstausleihe im 1. UG
  • Abholung von Bestellungen im 1. UG
  • Abholung von Fernleihen im EG
  • Rückgabe von Büchern im EG

Eingang: Platz der Universit?t 2 (Drehtüre Ost), Ausgang: Milchstra?e (Drehtüre West)

Bestellungen und Vormerkungen im Katalog plus der UB sind für Studierende und Bedienstete der Universit?t mit Uni-Account ebenfalls wieder m?glich. Die Lehrbuchsammlung II bleibt geschlossen. Die B?nde sind in die UB bestellbar. Es fallen weiterhin keine S?umnis- und überziehungsgebühren an.

Die Zahl der gleichzeitig im Geb?ude zugelassenen Personen muss allerdings beschr?nkt werden. Bitte beschr?nken Sie Ihren UB-Aufenthalt auf das Notwendige. Katalogrecherchen, Scans oder Kopien sind nicht m?glich – eine Beratung an der Information im Erdgeschoss findet nicht statt. Das Parlatorium, die Cafeteria und die R?umlichkeiten des Medienzentrums müssen bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Die Voraussetzungen für einen Zugang sind:

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung
  • Vorzeigen der UniCard
  • Vorab im Katalog recherchierte Standnummer(n)
  • Wahren der Abstandspflicht und der Hygieneregeln

Ein eingeschr?nkter Lesesaalbetrieb wird derzeit unter Berücksichtigung der epidemiologischen Hygienevorgaben vorbereitet, kann aber nicht vor Anfang Mai erm?glicht werden. Die Best?nde der Institutsbibliotheken sind vorerst – sofern m?glich – nur über den Scan- und Lieferservice verfügbar.

Selbstverst?ndlich ist es unser gro?er Wunsch, die UB und alle weiteren Bibliotheksstandorte so schnell wie m?glich wieder zu ?ffnen und unser gesamtes Serviceportfolio so weit wie m?glich wieder anbieten zu k?nnen. Aktuell unterliegt die UB aber den gleichen Auflagen wie der gesamte Betrieb der Universit?t (Vorlesungen, Seminare, Praktika, Prüfungen).

男女做爰高清免费视频