Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite ? Universit?t im … ? F?rdern und Stiften ? Deutschlandstipendium

Deutschlandstipendium

deutschlandstipendium_540x155.jpg

Leistungsstarke und engagierte Studierende zu f?rdern, ihnen Anreize für Bestleistungen zu geben und ein Signal gegen den Fachkr?ftemangel zu setzen – damit st?rkt das Deutschlandstipendium den Wissens- und Wirtschaftsstandort Deutschland. Seien auch Sie dabei und engagieren Sie sich an der Universit?t Freiburg!

Die Albert-Ludwigs-Universit?t ist eine der renommiertesten Universit?ten Deutschlands und bietet ihren Studierenden eine exzellente Ausbildung. Mit dem Deutschlandstipendium geht die Universit?t Freiburg neue Wege der Studienf?rderung. Ob Unternehmen, Stiftungen oder einzelne Bürgerinnen und Bürger: Schon mit 150 Euro monatlich bzw. 1.800 Euro j?hrlich k?nnen private F?rderer einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung von Spitzenkr?ften in Deutschland leisten. Der Bund verdoppelt diesen Einsatz, so dass en-gagierte, hochqualifizierte Studierende aus den verschiedensten Studieng?ngen und Fachrichtungen mit einem Stipendium von 300 Euro im Monat gef?rdert werden.

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem aktuellen Bilanzpapier.



Stipendiatenstatements

  • "Ich sch?tze mich wirklich sehr glücklich zu den Studenten zu z?hlen, die das Deutschlandstipendium momentan erhalten. Durch die finanzielle Unterstützung kann ich mich voll und ganz auf meine Masterarbeit im Bereich der Biologie konzentrieren, wo sonst nicht viel Zeit bleibt, um neben dem Laboralltag einen Nebenjob zu stemmen. Dafür m?chte ich mich wirklich sehr bei den F?rderern bedanken!"
    Deutschlandstipendiatin (Biologie)
  • "Das Deutschlandstipendium macht es mir m?glich, unabh?ngig zu studieren."
    Deutschlandstipendiatin (Rechtswissenschaft)
  • "Vielen Dank für die F?rderung! Nicht nur die finanzielle Unterstützung, sondern auch die Idee des Deutschlandstipendiums haben mir ein Praktikum beim Bundestag und vier Wochen in der Hauptstadt erm?glicht."
    Deutschlandstipendiatin (Rechtswissenschaft)
  • "Durch das Stipendium war es mir m?glich, als wissenschaftlicher Hilfsarbeiter ohne sicheres monatliches Einkommen zu arbeiten. Dass sich daraus zus?tzlich ein tolles Netzwerk entwickelt freut mich umso mehr!"
    Deutschlandstipendiatin (Medizin)
  • "Durch das Deutschlandstipendium wird es mir erm?glicht, im Herbst ein viermonatiges Praktikum in Sydney am Garvan Institute of Medical Research zu absolvieren. Vielen herzlichen Dank dafür!!!"
    Deutschlandstipendiatin (Biologie)
  • "… nichts ist für den Menschen als Menschen etwas wert, was er nicht mit Leidenschaft tun kann.“ - für mich bietet das Deutschlandstipendium die M?glichkeit, meinem Studium mit dieser von Max Weber beschriebenen Leidenschaft zu begegnen. Die finanzielle Unabh?ngigkeit l?sst mich meine Interessen weiter vertiefen und erkunden – dafür vielen Dank!"
    Deutschlandstipendiatin (Rechtswissenschaft)
  • "Das Deutschlandstipendium ist für mich ein wahres Geschenk. Durch das zus?tzliche Geld muss ich weniger arbeiten und kann mich mehr auf mein Studium konzentrieren. So kann ich auch im Sommer ein unbezahltes Praktikum machen. Vielen Dank!"
    Deutschlandstipendiatin (Europ?ische Ethnologie)
  • "Tausend Dinge, um die man sich pl?tzlich kümmern muss. Durch das Deutschlandstipendium sind es zwar immer noch 999, aber eine gro?e Sorge ist weniger. Durch die finanzielle Hilfe kann ich mir Bücher leisten, die sonst zu teuer w?ren und das wichtigste: Ich muss in dem viel zu vollem Alltag nicht auch noch bei Aldi jobben. Danke für etwas mehr vom Leben neben dem Studium!"
    Deutschlandstipendiatin (Psychologie)
  • "Nachdem ich auf dem Zweiten Bildungsweg mein Abitur gemacht habe, unterstützt mich das Deutschlandstipendium nun sehr bei der Finanzierung meines Studiums. Vielen Dank!"
    Deutschlandstipendiatin (Psychologie)
  • "Dank des Deutschlandstipendiums kann ich mich sowohl in fachlicher als auch auf pers?nlicher Ebene weiterentwickeln: Durch die F?rderung wird mir ein Studienaufenthalt in Paris erm?glicht. Dass jemand Vertrauen in meine F?higkeiten hat, gibt mir die Zuversicht, um meinen Weg zu gehen."
    Deutschlandstipendiatin (Philosophie)

  • "Durch das Deutschlandstipendium kann ich mich auf das Wesentliche konzentrieren."

    Deutschlandstipendiat (Biologie)
  • "Die F?rderung durch das Deutschlandstipendium hat mein letztes Studiensemester enorm bereichert, da ich durch die gegebene Unterstützung zwei Praktikumsmonate verwirklichen konnte, die mich in meinem Studium weitergebracht und meinen Berufswunsch bekr?ftigt haben – herzlichen Dank an alle F?rderer!"
    Deutschlandstipendiatin (Liberal Arts and Sciences)
  • "Durch das Deutschlandstipendium hatte ich genug freie Zeit um freiwillige Seminare und Vorlesungen zu besuchen – die nicht vorgeschrieben waren. Vielen Dank dafür!"
    Deutschlandstipendiatin (Klinische Psychologie, Neuro- und Rehabilitationswissenschaften)
  • "Das Deutschlandstipendium schafft den finanziellen und zeitlichen Freiraum, mich auch neben dem Studi-um in den verschiedensten Bereichen sozial zu engagieren. Es würdigt universit?re Leistungen und gesellschaftliches Engagement und motiviert, daran auch in Zukunft festzuhalten."
    Deutschlandstipendiat (Geschichte)
  • "Die gro?zügige Spende ist für mich, sowie für viele andere Stipendiaten, eine wertvolle Unterstützung. Das Stipendium deckt einen gro?en Teil meiner Lebenshaltungskosten, so dass ich mich voll und ganz auf mein Biologiestudium konzentrieren kann. Ich bin den Spendern deshalb ausgesprochen dankbar und hoffe, dass auch dieses Jahr vielen Studierenden diese wertvolle Unterstützung gew?hrt wird."
    Deutschlandstipendiatin (Biologie)



2019:

Urkundenverleihung-2018

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stipendiengeber*innen am 22.10.2019: Dieses Jahr k?nnen sich über 150 Stipendiat*innen über das Deutschlandstipendium freuen! Das überaus lehrreiche und interessante Schlüsselreferat hielt Frau Marianne Haardt, Stiftungsdirektorin der Stiftungsverwaltung Freiburg. Eigene Gedanken formulierte die Stipendiatin Annalena Erhardt in einem beeindruckenden Redebeitrag. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde in der Prometheushalle angeregt weiter diskutiert, musikalisch begleitet von der Jazz Combo der Uni Big Band Freiburg.

2018:

Urkundenverleihung-2018

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stipendiengeber*innen am 14.07.2018. Insgesamt sieben Studierende verliehen dem Deutschlandstipendium mit sympathischen, unterhaltsamen und emotionalen Musik- und Redebeitr?gen stellvertretend ein Gesicht. Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Strube, langj?hriger Vorstandsvorsitzender der BASF SE sowie Alumnus unserer Universit?t, gab in seiner Festrede Einblicke in die pers?nliche Laufbahn und sein bürgerschaftliches Engagement. Beim anschlie?enden Get Together wurden die Eindrücke angeregt diskutiert und im Rahmen des Internationalen Alumni-Meeting weitergefeiert. Foto: Jonas Conklin

2017:

Urkundenverleihung-2017

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stifter*innen am 26.06.2017. Fünf Studierende verliehen dem Deutschlandstipendium mit ihren sympathischen, individuellen Beitr?gen stellvertretend ein Gesicht. Die Festrede wurde von Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender der Dürr AG sowie Alumnus unserer Universit?t, gehalten und honorierte die engagierte Aktivit?t und weitgreifende Motivation der Stipendiat*innen. Beim anschlie?enden Get Together wurden die Eindrücke von Stipendiat*innen, F?rder*innen und Spender*innen sowie Vertreter*innen der Universit?t angeregt diskutiert. Foto: Uwe Nüssle

2016:

Urkundenverleihung-2016

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie F?rderer am 18.01.2016. Vier Studierende pr?sentierten sich stellvertretend für den ganzen Jahrgang des Deutschlandstipendiums 2015/16. Die Festrede wurde von Prof. Dr. G?tz E. Rehn, Gründer und Gesch?ftsführer von Alnatura sowie Alumnus unserer Universit?t, gehalten und ermunterte die Studierenden zum Blick ins Detail und zur Sinnmaximierung. Die vielen Gespr?che haben erneut dazu geführt, das Programm des Deutschlandstipendiums an der Universit?t Freiburg wieder ein Stück weiter zu denken. Foto: Uwe Nüssle

2015:

Urkundenverleihung-2015

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie F?rderer am 24.02.2015. Drei Stipendiaten verliehen dem Deutschlandstipendium mit ihren beeindruckenden, individuellen Beitr?gen stellvertretend ein Gesicht. Die Festrede wurde von Dr. h.c. Roland Mack, vielfach ausgezeichneter Unternehmer und Inhaber des Europa-Park sowie Ehrensenator unserer Universit?t, gehalten und ermunterte die Studierenden, weiterhin so engagiert Ihren Weg zu beschreiten. Beim anschlie?enden Get Together wurden die Eindrücke von Stipendiatinnen und Stipendiaten, F?rderern und Spendern, Vertretern der Universit?t aus Rektorat und den Fakult?ten sowie Netzwerkpartnern angeregt diskutiert. Foto: Baschi Bender

2014:

Gruppenbild-gesamt-2014.gif

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie F?rderer am 27.02.2014. Unter dem Motto ?Verantwortung wahrnehmen“ haben wir die feierliche Veranstaltung gewinnbringend genutzt, nicht nur um die Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie ihre F?rderer mit einer Urkunde zu ehren und in Kontakt zueinander zu bringen, sondern insbesondere zur Weiterentwicklung des Deutschlandstipendiums an der Universit?t Freiburg anzustiften. Als Impulsgeber sprach Franz Kook, langj?hriger Vorstandsvorsitzender der Duravit AG und ehemals stellvertretender Pr?sident der IHK Südlicher Oberrhein.

2013:

Deutschlandstipendiumsfeier_2013.gif

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie F?rderer am 25.02.2013 durch Cornelia Quennet-Thielen,Staatssekret?rin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Die Stipendienfeier k?nnen Sie sich als Podcast ansehen.

男女做爰高清免费视频